Netanyahu und ZAHAL rügen Brandsatz-Wurf

Rüge für Brandsatz-Wurf

  •   Netanyahu und ZAHAL rügen Brandsatz-Wurf
  • icon_zoom.png
     : Polizei
    Das ausgebrannte Taxi (Foto: Polizei)
     
  •  
  •  
    In einer Erklärung seines Büros heißt es:

    „Ministerpräsident Binyamin Netanyahu verurteilt aufs Schärfste das Werfen eines Brandsatzes bei Bat Ein. Der Ministerpräsident hat den Allgemeinen Sicherheitsdienst (SHABAK) angewiesen, mit aller Konsequenz vorzugehen, um die Täter dieses Anschlages zu finden.

    Es handelt sich hier um eine äußerst schwerwiegende Tat. Wir werden alles tun, um die Verantwortlichen zur Rechenschaft zu ziehen.“

    Der Kommandierende der Division Judäa und Samaria in den Israelischen Verteidigungsstreitkräften (ZAHAL), Brigadegeneral Hagi Mordechai, hat erklärt, es sei äußerst wichtig, die für den Angriff Verantwortlichen so schnell wie möglich aufzuspüren. Dieser schwerwiegende Vorfall habe das Potential, die Stabilität der Lage in der Region ernsthaft zu gefährden, so Mordechai.

    (Amt des Ministerpräsidenten/Israelische Verteidigungsstreitkräfte, 16.08.12)
DruckenDruckversion
  
Einem Freund mailen
  
Bookmark and Share