Lieberman in Brüssel

Min. Lieberman in Brüssel

  •   „Siedlungen sind nicht das Problem“
  • icon_zoom.png
     : Reuters
    Foto: Reuters
     
  •  
  •  
    Er rief die EU, die seinen Worten nach immer schnell mit Verurteilungen der Siedlungspolitik zur Hand sei, dazu auf, auch einmal die palästinensische Politik genauer unter die Lupe zu nehmen.

    Lieberman erklärte erneut, Israel sei ohne Vorbedingungen zu Verhandlungen bereit, während die Palästinenser genau solche Vorbedingungen stellten.

    Bei seinem Treffen mit dem französischen Außenminister Laurent Fabius äußerte Lieberman, Frankreich könne in der Gestaltung eines neuen Nahen Ostens eine historische Rolle spielen und als Brücke zwischen den jungen liberalen Kräften in der arabischen Welt einerseits und Israel andererseits dienen.

    Zum Thema Syrien erklärte der Außenminister unter anderem: „Jeder Versuch, chemische Waffen von Syrien zur Hisbollah zu transportieren wird als Übertretung einer roten Linie gewertet, und Israel wird sich nicht zurückhalten und entschieden reagieren, falls das geschieht.“

    (Jerusalem Post/Außenministerium des Staates Israel, 23/24.07.12)
DruckenDruckversion
  
Einem Freund mailen
  
Bookmark and Share