Anschlag auf Bus in Tel Aviv

Busexplosion in Tel Aviv

  • icon_zoom.png
     : Reuters
    Der Bus nach dem Anschlag (Foto: Reuters)
     
  •  
  •  
    Die 21 Verletzten, unter ihnen drei mit schweren oder mittelschweren Verletzungen, wurden in das nahegelegene Ichilov-Krankenhaus gebracht.

    Der Hamas-Sprecher Sami Abu Zuhri hat den Anschlag ausdrücklich begrüßt.

    Am Dienstag war bei einem Raketenangriff auf das Beduinendorf Rejwan im Bezirk Eshkol ein 33-jähriger Mann getötet worden.

    Kurz zuvor wurde ein 18-jähriger Soldat der Israelischen Verteidigungsstreitkräfte ebenfalls bei einem Raketenangriff getötet.

    Eine iranische Fajr-Rakete schlug in einem achtstöckigen Wohnhaus in der zentralisraelischen Stadt Rishon le-Zion ein.

    Weiter schlagen Raketen im Süden Israels ein.

    (Außenministerium des Staates Israel, 21.11.12)
DruckenDruckversion
  
Einem Freund mailen
  
Bookmark and Share