Visa-Information

Visa-Information

  •  
     
    ​Es gibt keine generellen Einreisebeschränkungen für Reisende, die mit arabischen Visavermerken im Reisepass nach Israel einreisen möchten.
     
  • Öffnungszeiten der Konsularabteilung für Parteienverkehr:

  •  
    Montag bis Freitag von 9:00 bis 12:00 Uhr
  • Telefonische Auskünfte

  •  

    ​​Die Konsularabteilung steht für telefonische Auskünfte ausschließlich zu folgenden Zeiten zur Verfügung:

    Montag bis Freitag von 12:00 bis 14:30 Uhr

    Tel.: (0)1/476 46-501 oder -505
  • Folgende Staatsbürger benötigen KEIN Visum

  •  
    Österreichische Staatsbürger sowie Staatsangehörige folgender Staaten benötigen kein Visum (sie erhalten die Einreisegenehmigung bzw. den Einreisestempel bei Ankunft in Israel in den Pass gestempelt):
     
    Albanien, Andorra, Argentinien, Australien, Bahamas, Barbados, Belgien, Bolivien, Brasilien, Bulgarien, Chile, Costa Rica, Dänemark, Deutschland (ab 1928 geborene), Dominica, Dominikanische Republik, Ecuador, El Salvador, Estland, Fiji, Finnland, Frankreich, Gibraltar, Grenada, Griechenland, Großbritannien, Guatemala, Guinea, Haiti, Honduras, Hongkong, Irland, Island, Italien, Jamaika, Japan, Kanada, Kolumbien, Kroatien, Lettland, Lesotho, Liechtenstein, Litauen, Luxemburg, Malawi, Malta, Mauritius, Mazedonien, Mexiko, Mikronesien, Monaco, Mongolei, Niederlande, Neuseeland, Norwegen, Panama, Paraguay, Peru, Philippinen, Polen, Portugal, Rumänien, Russische Föderation, San Marino, Serbien, Singapur, Slowakei, Slowenien, St. Lucia, Südafrika, Südkorea, Spanien, St. Kitts & Nevis, Surinam, Swasiland, Schweden, Schweiz, Trinidad & Tobago, Tschechische Republik, Ukraine, Ungarn, Uruguay, Vanuatu, Vereinigte Staaten von Amerika, Zypern.
     
    Am Grenzübergang muss ein Einreiseformular ausgefüllt werden, das für die Dauer des Aufenthaltes in Israel in den Reisepass gelegt wird. Sind spätere Reisen in arabische Staaten ohne diplomatische Beziehungen mit Israel geplant, kann man darum ersuchen, den israelischen Ein- und Ausreisestempel auf dieses Einreiseformular und nicht in den Reisepass selbst drucken zu lassen.
  • Visaantrag

  •  
    Für die Beantragung benötigen Sie folgende Unterlagen:
     
    - einen Reisepass, der bei der Einreise mindestens noch 6 Monate gültig ist
    - ein vollständig ausgefülltes Antragsformular
    - ein aktuelles Passfoto (Größe: 5 x 5 cm)
    - Arbeitsbestätigung
    - Gehaltsbestätigung
    - Meldezettel
    - Bestätigung der Flugreservierung sowie der Unterkunft
    - Kontoauszüge der letzten 3 Monate
     
    Kosten: € 19 pro Visum
     
    Bitte beachten Sie, dass ab sofort nur mehr entweder mit Bankomat oder mit Kredikarte (außer Diners Club) bezahlt werden kann! 
     
    Ausländische Personen mit Hauptwohnsitz in Österreich müssen eine Aufenthaltsgenehmigung (mindestens 6 Monate gültig) vorweisen. Bei Besuch der Verwandtschaft bzw einer Geschäftsreise wird eine schriftliche Einladung benötigt, in der für alle Ausgaben die Verantwortung übernommen wird. Studenten benötigen eine Studienbestätigung.
     
    Einige Visaanträge müssen direkt über Israel abgewickelt werden. Daher ersuchen wir Sie, vorher in der Konsularabteilung anzurufen, ob diese Regelung auf Sie zutrifft.
  • Studentenvisum

  •  
    Um ein Studentenvisum für Israel ausstellen zu können, benötigen wir bitte folgende Unterlagen:
     
    -        Ihren Reisepass im Original, der bei der Einreise mindestens noch 6 Monate gültig ist
    -        Aufenthaltsgenehmigung für Österreich mit einer Gültigkeit von mindestens 6 Monaten
             (nur für nichtösterreichische Staatsbürger)
    -        Ein aktuelles Passbild – auf die Rückseite Vor- und Zuname schreiben
    -        Eine Fotokopie der Einladung der Universität in Israel
    -        Ein ärztliches Attest über Ihren Gesundheitszustand
    -        Eine Bestätigung über die Finanzierung Ihre Israelaufenthaltes (z.B. Studienbeihilfe, 
             Stipendiennachweis etc.)
     
    Kosten: € 38,--​
  • Arbeitsvisum

  •  
    ​Arbeitsvisa und Arbeitserlaubnisse können nicht im Konsulat beantragt werden. Diese können nur durch den zukünftigen Arbeitgeber in Israel beim Innenministerium beantragt werden.