Gantz: Sinai-Anschlag Vorgeschmack auf instabilen Nahen Osten

Generalstabschef Benny Gantz:

  •   Sinai-Anschlag Vorgeschmack auf instabilen Nahen Osten
  •    
    Sinai-Anschlag Vorgeschmack auf instabilen Nahen Osten


    Generalstabschef Benny Gantz hat bei einer Zeremonie zum Abschluss eines Offizierslehrgangs am Mittwoch erklärt, „der Anschlag an der israelisch-ägyptischen Grenze bringt uns einmal mehr die Gefahren in Erinnerung, die die instabile Situation im Nahen Osten birgt.

    Dieser Versuch wurde ebenso wie die vorangegangenen durch die Israelischen Verteidigungsstreitkräfte (ZAHAL), durch genaue Informationen der Nachrichtendienste, sowie einsatzbereite und gut trainierte Einsatzkräfte schnell und effizient abgewendet.

    Terrororganisationen werden weiterhin versuchen, israelische Staatsbürger und die israelische Oberhoheit zu verletzen. Daher muss ZAHAL gewappnet sein und weiterhin jedes Ereignis an jedem Kampfschauplatz mit einem Einsatz beantworten.“

    (Israelische Verteidigungsstreitkräfte, 08.08.12)

  •  
     
DruckenDruckversion
  
Einem Freund mailen
  
Bookmark and Share