Drohne abgeschossen

Drohne abgeschossen

  •    

    Die Luftwaffe der Israelischen Verteidigungsstreitkräfte (ZAHAL) hat am frühen Nachmittag des 25. Aprils eine Drohne abgefangen. Der Flugkörper wurde über dem Meer abgeschossen (Abschlussstelle auf dem Bild), als er versuchte, in die israelische Küstenregion vorzudringen.

     

    ZAHAL-Sprecher Yoav Mordechai erklärte: „Der Flugkörper wurde von Norden aus in Richtung Süden abgeschickt, aus der Region der libanesischen Küste. Die Luftwaffe hat die Drohne noch auf libanesischem Gebiet erkannt und die Verfolgung aufgenommen.

     

    Kampfflugzeuge und –hubschrauber haben sich vor Ort davon überzeugt, dass es sich um einen feindlichen Flugkörper handelte. Nachdem dies verifiziert worden war, genehmigte der Kommandant der Luftwaffe den Abschuss des Flugkörpers aus einem Kampfflugzeug mittels einer Luft-Luft-Rakete. Die Drohne wurde etwa fünf Meilen vor der Küste von Haifa abgefangen.“

     

    Ministerpräsident Benjamin Netanyahu erklärte zu dem Vorfall: „Diesen Versuch, unsere Grenzen zu durchbrechen, nehme ich sehr ernst. Wir werden weiter alles Notwendige tun, um die Sicherheit der Bürger Israels zu gewährleisten.“

     
     (Israelische Verteidigungsstreitkräfte/Amt des Ministerpräsidenten, 24.04.13)
  •  
     
  •  
DruckenDruckversion
  
Einem Freund mailen
  
Bookmark and Share