Deutsch-Israelische Projekt-Kooperation für zukunftsorientierte Forschungsfelder

Projekt-Kooperation

  •  
     
    Im Jahr 1997 entwarf das BMBF ein Programm mit der Bezeichnung: "Deutsch-Israelische Projekt-Kooperation für zukunftsorientierte Forschungsfelder", abgekürzt DIP. Dieses Programm ergänzte das Programm der Minerva-Center, ohne es jedoch zu ersetzen. Es hat sich vielmehr zur Anlaufstelle für interdisziplinäre Kooperationsvorhaben in zukunftsorientierten und in höchstem Maße wettbewerbsfähigen Forschungsgebieten entwickelt, wobei die Unterstützung unabhängig von der Thematik des Forschungsgegenstandes gewährt wird.
     
    Die Finanzierung der Projekte erfolgt maximal über einen Zeitraum von fünf Jahren mit einem Gesamtbudget von 1 Mio. Euro je Projekt. Israelische Institutionen tragen dabei einen Teil der Finanzierung. Seit der Schaffung der DIP finanzierte die deutsche Seite insgesamt 18 Projekte mit einem Gesamtbudget von 21,5 Mio Euro.
     
  •  
  • Weitere Informationen

  •  
    Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an die Wissenschaftsabteilung der Botschaft des Staates Israel.
     
DruckenDruckversion
  
Einem Freund mailen
  
Bookmark and Share