Israel auf der jazzahead! Bremen
  • Israel auf der jazzahead! (Bremen)

    Event

    Festival



    Die jazzahead! bringt vom 25. bis zum 28. April 2013 den internationalen Jazz nach Bremen, darunter auch Künstler aus Israel. Darüber hinaus präsentiert sie erstmalig ein mehrmonatiges Kulturfestival, welches sich zentral um das Partnerland Israel gestaltet.

    Am Donnerstag, den 25. April ab 20 Uhr eröffnet die Israeli Night das diesjährige Showcase-Festival in Bremen in Halle 2 sowie zeitlich versetzt im Kulturzentrum Schlachthof. Von europäischen bis orientalischen Einflüssen, von ruhigen Klängen bis hin zu Punkrock-Jazz, von Newcomern bis hin zu international bekannten Künstlern – sieben Bands und Formationen demonstrieren die stilistisch breit aufgestellte israelische Jazzszene mit einem bunten Mix.
    Höhepunkt des musikalischen Partnerlandprogramms ist auch 2013 das Galakonzert im Bremer Konzerthaus Die Glocke. Am Freitag, den 26. April tritt dort mit Avishai Cohen ein international erfolgreicher Kontrabassist mit seinem Trio auf, der zu einer neuen Generation israelischer Musiker gehört, die - obwohl sie es in New York "geschafft" haben - eine enge Beziehung zu Israel und der dortigen lebendigen Szene halten. Sein aktuelles Programm heißt „Seven Seas“ und streift durch die andalusischen und nordafrikanischen ebenso wie durch sämtliche Jazztraditionen

    Zusammen mit renommierten Kultureinrichtungen der Stadt finden darüber hinaus über mehrere Wochen Ausstellungen, Lesungen, Performances, Tanzkunst und vieles mehr statt. Das Programm gibt einen reichen Einblick in Israels Geschichte, Gegenwart und Zukunft. Die Zeiten des Aufbaus Israels und die Jahre danach dokumentieren beispielsweise die Fotografien Rudi Weissensteins in der Ausstellung „Ihr Glücklichen Augen“, die bis zum 25. April in der Bremischen Bürgerschaft zu sehen ist.

    Vom 20. April bis 2. Juni zeigt die Weserburg – Museum für Moderne Kunst außerdem junge Videokunst aus Israel.

    Bremens Partnerstadt Haifa wird im Partnerlandprogramm durch Broken Fingaz vertreten. Die farbenfrohen Graffitis und Wandgemälde des Streetart-Kollektivs zieren Clubs und öffentliche Plätze weltweit – und bald auch in Bremen.

    Zur jazzahead! bereitet Tom Franz im Restaurant La Terrasse des Park Hotels außerdem israelische Küche „kosher style“ zu. Tom Franz gewann 2012 die bekannte TV-Show "Masterchef" in Israel und wird in Bremen beweisen, dass koscheres Essen sehr köstlich und Gourmet vom Feinsten sein kann.
    Seine Vision ist es, das erste koschere Michelin-Sterne-Restaurant in Israel zu eröffnen. Zudem will er die Aufmerksamkeit gegenüber der reichen, vielfältigen Geschmäcke der Israelischen Küche in Deutschland steigern.

    (Foto © Jörg Sarbach) Ran Yaakoby (Kulturattaché der Botschaft des Staates Israel), Ulrich Beckerhoff (Künstlerischer Leiter jazzahead!), Peter Schulze (Künstlerischer Leiter jazzahead!) und Sybille Kornitschky (Projektleitung jazzahead!).

    Das komplette Programm der Jazzahead! 2013 finden Sie unter:
    www.jazzahead.de

    Hier ein Trailer zur Einstimmung:
    www.youtube.com

    www.jazzatisrael.de
     
  •   
    Einem Freund mailen
      
      
      
    DruckenDruckversion
      
      
      
      
    Zum Kalender hinzufügen
      
      
    Bookmark and Share
      
      
<<<November 2014>>>
SMDMDFS
2627282930311
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
30123456