Ghetto von Joshua Sobol
  • Ghetto von Joshua Sobol

    Event

    Theater

    Das Münchner Volkstheater zeigt im Dezember und Januar das Stück „Ghetto“ von Joshua Sobol.

    Sobol schildert in dem Stück das Leben im Ghetto von Vilnius unter deutscher Besatzung des Nazi-Regimes. Gezeigt wird ein verzweifelter Kampf ums Überleben. Der jüdische Ghettoleiter Gens kooperiert mit den Nazis, um möglichst viele Juden vor dem Tod zu bewahren. Unter anderem gründet er ein Theater, das den Menschen wieder Hoffnung und den Schauspielern eine lebensnotwendige Arbeit gibt, die sie für die Nazis unabkömmlich macht.

    Joshua Sobol: „Ghetto“
    Regie: Christian Stückl; Bühne und Kostüme: Stefan Hageneier; Musik: Levantino

    Termine: 3. & 4., 14. & 15. und 22. Dezember 2014, jeweils 19.30 Uhr sowie am 5. und 6. Januar 2014, 19.30 Uhr

    Große Bühne
    Münchner Volkstheater GmbH
    Brienner Straße 50
    80333 München

    www.muenchner-volkstheater.de/spielplan/premieren/ghetto
    Datum und Uhrzeit:Dienstag, 03.12.2013 - Montag, 06.01.2014
     
  •   
    Einem Freund mailen
      
      
      
    DruckenDruckversion
      
      
      
      
    Zum Kalender hinzufügen
      
      
    Bookmark and Share
      
      
<<<September 2014>>>
SMDMDFS
31123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
2829301234
567891011