Filmfest Hamburg
  • Filmfest Hamburg

    Event

    Filmfest Hamburg


    Beim diesjährigen Filmfest Hamburg laufen zwei Filme aus Israel:

    „THE WORLD IS FUNNY" (Sektion: Eurovisuell)
    Mittwoch, 2. Oktober 2013, 21.45 Uhr, Cinemaxx 2 (Dammtor)

    Zafi sammelt während ihres Putzjobs Geschichten. Sie dienen ihr als Stoffgrundlage für einen Schreibworkshop, an dem sie teilnimmt. Besonders angetan hat es ihr das Schicksal dreier Geschwister: von Yardena, die plötzlich schwanger ist, obwohl sie seit zwei Jahren nicht mit ihrem Mann geschlafen hat. Von Meron, dessen ältester Sohn nach Ewigkeiten endlich aus dem Koma erwacht, doch mit ihm leider auch ein streng gehütetes Geheimnis. Und von Golan und seiner todkranken Freundin.
    Die Storys von Zafi verknoten sich mit denen der anderen Workshop-Teilnehmer zu einem faszinierenden Geschichten-Geflecht – skurril, tragisch und raffiniert.

    Israel 2012, 127 Min. Regie und Drehbuch: Shemi Zarhin. Darsteller: Asi Levi, Dani Shteg, Eli Finish, Neama Shitrit, Or Ben-Melech, Moshe Ashkenazi, Ola Schor-Selektar. (Hebr. OF mit engl. UT)

    Shemi Zarhin (*1961) studierte Journalismus und PR in Tel Aviv. Er arbeitet als Regisseur und Drehbuchautor. Zu seinen preisgekrönten Filmen zählen Dangerous Acts (1998), Monsieur Shlomi (2003) und Aviva, My Love (Filmfest Hamburg 2006).

    „A PLACE IN HEAVEN" (Sektion: Agenda 13)
    Sonntag; 29. September 2013, 19.15 Uhr, Studio-Kino
    Donnerstag, 03. Oktober, 21.45 Uhr, Cinemaxx 2 (Dammtor)


    Ein alter Mann liegt im Krankenhaus und wartet auf den Tod. Er hat eine lange Karriere im israelischen Militär hinter sich und ist hochdekoriert. Manchen galt er als der „Retter der Nation". Seinen Sohn, der zum großen Leidwesen des Generals sehr religiös ist, treibt ein Handel um, auf den sich der Vater vor vier Jahrzehnten eingelassen hat: Als junger Offizier kehrte er nach einer Schlacht hungrig ins Lager zurück und tauschte mit einem Küchengehilfen seinen Platz im Himmel gegen ein warmes Essen. Der Sohn will diesen Mann unbedingt finden, um den Tauschvertrag zu annullieren. Ansonsten, ist er sich sicher, landet sein Vater in der Hölle.

    Israel 2013, 118 Min. Regie und Drehbuch: Yossi Madmony. Darsteller: Alon Moni Aboutboul, Tom Graziani, Rotem Zisman-Cohen, Yossi Pollak, Keren Berger, Sophia Istritsky. (Hebr. OF mit engl. UT)

    Yossy Madmony (*1967) studierte an der Sam Spiegel Filmschule in Jerusalem. Mit The Barbecue People war er bei Filmfest Hamburg 2003 zu Gast. Sein Film Restoration (Filmfest Hamburg 2011) gewann den Hauptpreis beim Festival in Karlovy Vary.

    Weitere Informationen sowie das komplette Festivalprogramm finden Sie unter: www.filmfesthamburg.de

    (Foto: The World is funny © Pie Films)
    Datum und Uhrzeit:Sonntag, 29.09.2013 - Donnerstag, 03.10.2013
     
  •   
    Einem Freund mailen
      
      
      
    DruckenDruckversion
      
      
      
      
    Zum Kalender hinzufügen
      
      
    Bookmark and Share
      
      
<<<August 2014>>>
SMDMDFS
272829303112
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31123456