Vorwahlen im Likud

Vorwahlen im Likud

  •    
    Heute finden in der Likud-Partei Vorwahlen statt. Ministerpräsident Binyamin Netanyahu tritt hierbei erneut für den Parteivorsitz an. Er wird von Moshe Feiglin herausgefordert, einem Vertreter des rechten Parteiflügels, des sogenannten "Nationalen Lagers".
     
    Feiglin war auch bei den letzten Vorwahlen 2007 bereits gegen Netanyahu angetreten und hatte damals 23,4% der Stimmen erhalten.
     
    250.000 Likud-Mitglieder sind wahlberechtigt. Die 150 Wahllokale sind bis 22.00 Uhr geöffnet, so dass erst nach Mitternacht mit Ergebnissen zu rechnen ist.
     
    (Jerusalem Post/Haaretz/Ynet, 31.01.12)
  • icon_zoom.png
     : Ynet
    Feiglin und Netanyahu bei der Stimmabgabe (Foto: Ynet)
     
  •  
DruckenDruckversion
  
Einem Freund mailen
  
Bookmark and Share