Sechs Raketen auf Israel

Sechs Raketen auf Israel

  •    
    Nachdem 40 Tage lang keine Rakete im israelischen Süden eingeschlagen war, haben palästinensische Terroristen aus dem Gazastreifen in der Nacht zum Montag sechs Kassam-Raketen auf israelisches Gebiet abgefeuert.
     
    Zwei der Raketen detonierten im Bezirk Chof Ashkelon, zwei weitere im Bezirk Bnei Shimon. Die übrigen beiden Raketen wurden vom Raketenabwehrsystem Iron Dome abgefangen.
     
    Am frühen Morgen haben die Israelischen Verteidigungsstreitkräfte (ZAHAL) daraufhin im zentralen und südlichen Gazastreifen Ziele angegriffen, die als Basis für terroristische Aktivitäten dienen. Es handelte sich um ein Waffenlager und eine Raketenabschussstelle. 
     
    (Ynet, 24.06.13)
  •  
     
  •  
DruckenDruckversion
  
Einem Freund mailen
  
Bookmark and Share