Raketenhagel hält an: Drei Tote

Raketenhagel hält an: Drei Tote

  •    
    Der Raketenhagel auf Südisrael hält an. Bei einem Angriff aus dem Gazastreifen sind heute Morgen in Kiryat Malachi drei israelische Zivilisten getötet worden, als eine Rakete ein Wohnhaus traf.
     
    Zwei weitere Menschen wurden bei dem Angriff schwer verletzt.  
     
    Seit Mittwochvormittag sind bereits mehr als 100 Raketen auf israelischem Gebiet eingeschlagen.
     
    Mehr als 50 weitere Raketen wurden vom Raketenabwehrsystem Iron Dome abgefangen.

    Am Mittwochnachmittag hatten die Israelischen Verteidigungsstreitkräfte die Operation Wolkensäule begonnen, nachdem in den vier Tagen zuvor mehr als 120 Raketen auf israelischem Gebiet detoniert waren.

    (Außenministerium des Staates Israel, 15.11.12)

    Erklärung von Ministerpräsident Netanyahu gegenüber der ausländischen Presse
  • icon_zoom.png
    Rockets strike Kiryat Malachi, Nov 15, 2012 Rockets strike Kiryat Malachi, Nov 15, 2012 : GPO/Moshe Milner
     
     
  •  
DruckenDruckversion
  
Einem Freund mailen
  
Bookmark and Share