Raketenangriff auf Israel abgefangen

Raketenangriff auf Israel abgefangen

  •    
    In der Nacht auf Dienstag wurde mithilfe des Raketenabwehrsystems „Kippat Barzel“ („Eisenkuppel“) eine Rakete abgefangen, die auf eine Wohngegend in der Region Eilat gerichtet war.

    Der Vorfall trug sich um ein Uhr früh zu, nachdem kurz zuvor die Warnsirenen in Eilat losgegangen waren. Nach Angaben der Hilfsorganisation Magen David Adom wurden zwei Personen wegen Panikattacken behandelt. Verletzt wurde bei dem Angriff niemand.
     
    Die Israelischen Verteidigungsstreitkräfte (ZAHAL) hatten das Abwehrsystem vor etwa einem Monat in der Gegend aufgebaut, nachdem sie Informationen über einen möglichen Beschuss erhalten hatten. Mittlerweile hat die im Gazastreifen und dem Sinai ansässige Terrororganisation Mujahideen Shura in the Environs of Jerusalem ein Bekennerschreiben veröffentlicht.

    (Israelische Verteidigungsstreitkräfte/ Ynet 13.08.13)
  • icon_zoom.png
     : IDF
    Zwei Soldaten der ZAHAL vor dem Abwehrsystem (Foto: ZAHAL)
     
  •  
DruckenDruckversion
  
Einem Freund mailen
  
Bookmark and Share