Peres empfängt litauischen Außenminister

Peres empfängt litauischen Außenminister

  •    
    Präsident Shimon Peres hat am Dienstag in seinem Amtssitz in Jerusalem den litauischen Außenminister Linas Linkevikius zu einem Arbeitstreffen empfangen.
     
    Themen des Gesprächs waren die Vertiefung der Beziehungen zwischen den beiden Ländern und die israelischen Beziehungen zur EU.

    Litauen übernimmt im Juli die EU-Ratspräsidentschaft, und Präsident Peres gratulierte Litauen zu dieser bevorstehenden wichtigen Rolle.
     
    Außenminister Linkevikius sprach über die engen Beziehungen zwischen den beiden Ländern und über die vielen Israelis mit litauischen Wurzeln, darunter auch Journalisten, Diplomaten und Personen des öffentlichen Lebens. Linkevikius versicherte Peres der Freundschaft Litauens zu Israel und erklärte, sein Land werde, ohne Partei zu ergreifen, Israel während der Ratspräsidentschaft unterstützen.
     
    Präsident Peres erklärte in Bezug auf die erneuten Bemühungen um eine Wiederaufnahme der Friedensgespräche mit den Palästinensern:
     
    „Ich glaube, dass [US-Außenminister] John Kerrys Initiative für Friedensgespräche zwischen Israel und den Palästinensern zu einem Durchbruch führen wird. Abu Mazen [Mahmoud Abbas] ist ein Partner für den Frieden, und heute ist allen klar, dass es keine bessere Lösung als zwei Staaten für zwei Völker gibt. Kerrys Anstrengungen sind wichtig, und gemeinsam mit der wichtigen Arbeit der Europäischen Union und den Stimmen aus der Arabischen Liga ist es möglich, Rahmenbedingungen zu schaffen, um die Gespräche wieder aufzunehmen.“
     
    (Präsidialamt, 21.05.13)
  • icon_zoom.png
    President Peres meets Lithuanian FM Linas Linkeviciu President Peres meets Lithuanian FM Linas Linkeviciu : GPO/Mark Neiman
    Außenminister Linkevikius und Präsident Peres (Foto: GPO/Marc Neiman)
     
  •  
DruckenDruckversion
  
Einem Freund mailen
  
Bookmark and Share