Israel bietet humanitäre Hilfe für syrische Zivilisten an

Hilfe für syrische Zivilisten

  •   Israel bietet humanitäre Hilfe für syrische Zivilbevölkerung an
  • icon_zoom.png
     : Reuters
     
     
    Der stellvertretende Generaldirektor für internationale Organisationen und die Vereinten Nationen im Außenministerium, Evyatar Manor, hat das Internationale Komitee vom Roten Kreuz kontaktiert und angeboten, Israel könne unter dem Patronat des Roten Kreuzes humanitäre Hilfe nach Syrien transferieren. Dies hatte Außenminister Avigdor Lieberman angewiesen.

    Die Vertreter des Komitees in Israel erklärten, sie würden eine Antwort übermitteln, sobald sie die konkreten Bedürfnisse der Bevölkerung vor Ort ermittelt hätten.
     
    Außenminister Lieberman erklärte: "Der jüdische Staat kann nicht dabei zusehen und nichts tun, während in einem Nachbarstaat diese Gräueltaten geschehen und Menschen ihre ganze Welt verlieren. Auch wenn Israel sich nicht in Ereignisse einmischen kann, die in einem Land stattfinden, zu dem wir keine diplomatischen Beziehungen unterhalten, ist es dennoch unsere moralische Pflicht, humanitäre Hilfe anzubieten und die Welt dazu anzuregen, dem Massaker ein Ende zu bereiten."
     
    (Außenministerium des Staates Israel, 04.03.12)
     
  •  
DruckenDruckversion
  
Einem Freund mailen
  
Bookmark and Share