Reisedokumente

Reisedokumente

  •  
     
  • Allgemeine Informationen

  •  
    Jeder israelische Bürger, der sich im Ausland aufhält, sowohl Minderjährige als auch Erwachsene, hat zu jeder Zeit ein gültiges israelisches Reisedokument bei sich zu führen. Reisedokumente, die der Staat Israel an seine Bürger ausgegeben hat (Reisepässe und Transitdokumente) sind Eigentum des Staates und sind sorgfältig aufzubewahren.
    Die Gültigkeit eines israelischen Reisepasses für einen Erwachsenen beträgt 10 Jahre, und für einen Minderjährigen 5 Jahre. Bezüglich eines Erwachsenen gilt – mit dem Ablauf von 10 Jahren seit dem Ausstellungsdatum des Reisepasses muss man sich an die Vertretung wenden wegen der Ausstellung eines neuen Reisepasses. Wenn weniger als 10 Jahre seit seiner Ausstellung vergangen sind, ist es möglich, die Gültigkeit des Reisepasses bis zum Ende der 10 Jahre verlängern zu lassen.
     
    Gemäß des israelischen Einwohnermeldegesetzes ist die Ausstellung oder Verlängerung eines Reisedokumentes abhängig vom Stand der Registrierung des aktuellen Familienstandes (z. B. verheiratet, geschieden, verwitwet, Kinder, usw.). Sollte der Familienstand nicht aktuell registriert sein, kann ein neuer Reisepass oder eine Verlängerung nur für 1 Jahr ausgestellt werden. 
  • Bitte beachten Sie:

  •  
    Bestimmte Dienstleistungen des Konsulats erfordern die persönliche Anwesenheit des Antragsstellers. Diese sind:
     
    1.     Erstmalige Beantragung  eines Reisedokumentes – in jedem Alter! (In den meisten Fällen ist dies nach der Registrierung der Geburt eines israelischen Staatsbürgers im Ausland der Fall.)
    2.     Behandlung der Pässe von Minderjährigen (egal, ob es sich um den ersten Pass, einen Folgepass oder die Verlängerung eines bestehenden Passes handelt)
    3.     Beantragung eines Reisedokumentes als Ersatz für ein Dokument, das verloren gegangen, gestohlen oder zerstört ist.
    4.     Bei Benachrichtigung des Konsulates über die Geburt eines israelischen Staatsbürgers im Ausland.
    5.     Bei Benachrichtigung des Konsulates über Veränderungen des Personenstandes.
    6.     Bei Beantragung der Namenswahl oder Namensänderung
    7.     Bei Beantragung der Ausbürgerung
    8.     Für die Durchführung notarieller Aufgaben
    9.     Für Befragungen/Anhörungen  
     
  • Verlängerung des Reisepasses

  •  
    Erwachsene
    Um die Gültigkeit des Reisepasses verlängern zu lassen, ist das maßgebliche Formular auszufüllen, diesem ist der Reisepass beizufügen und an die Konsularabteilung in der Vertretung zu schicken. Dazu benötigen wir außerdem ein ausgefülltes Registrierformular, sowie einen mit 4 Euro frankierten und adressierten Einschreibe-Rückumschlag.

    Antragsformular zum Herunterladen

    Diese Tätigkeit ist mit keinerlei Gebührenzahlung verbunden.
     
    Minderjährige
    Es ist möglich, den Reisepass eines Minderjährigen auf fünf Jahre zu verlängern, und zwar bis zur Vollendung seines 17. Lebensjahres.

    Nachdem sein Wehrstatus festgelegt worden ist, kann der Reisepass eines Minderjährigen gemäß einer Genehmigung durch die Armeebehörden verlängert werden (für weitere Details, siehe unten das Kapitel, das sich mit der Behandlung gegenüber den israelischen Armeebehörden beschäftigt).

    Bezüglich der Verfahrensweise bei der Verlängerung eines Reisepasses für einen Minderjährigen setzen Sie sich bitte telefonisch mit der Konsularabteilung in der Vertretung in Verbindung.
  • Erneuerung eines abgelaufenen Reisepasses

  •  
    Erwachsene

    Erläuterungen für die Ausstellung eines neuen Reisepasses/Reisedokumentes

    Um den Reisepass zu erneuern, muss man zur Vertretung kommen, ausgestattet (oder mit
    der Post zu schicken) mit folgendem:

    ausgefülltes und unterschriebenes Antragsformular für Erteilung eines neuen Reisepasses.
    Antragsformular zum Herunterladen
    Zwei Passbilder
    den alten Reisepass
    die erforderliche Gebühr

    Gebührentabelle für den Erhalt von konsularischen Leistungen

    Minderjährige

    Setzen Sie sich telefonisch mit der Konsularabteilung in der Vertretung in Verbindung, um Informationen über die Bedingungen für die Ausstellung eines Reisedokuments für einen Minderjährigen zu erhalten.

    Bitte beachten Sie, dass Reisedokumente für Minderjährige nur in Anwesenheit eines Elternteils ausgestellt oder verlängert werden können. Die Verlängerung eines Passes für einen Minderjährigen auf dem Postweg ist nicht möglich.
  • Erneuerung eines Reisedokuments bei Verlust/Diebstahl/Zerstörung

  •  
    ​Im Falle von Verlust/Diebstahl/Zerstörung des Reisedokuments muss man zur Ausstellung eines Ersatz-Reisedokuments in die Vertretung kommen. Vor der Ankunft muss man sich mit folgendem versehen:
    zwei Passbilder
    ein Identifikationsdokument mit Foto (Personalausweis oder israelische Fahrerlaubnis).
    Ausgefülltes Formular einer Erklärung über den Verlust/Diebstahl/Zerstörung des Reisepasses oder Transitdokuments

    Antragsformular zum Herunterladen

    Das Formular ist im Beisein des diplomatischen/konsularischen Vertreters zu unterschreiben.
    Ein ausgefülltes und unterschriebenes Antragsformular auf Ausstellung eines neuen Reisepasses (zum Download des Formulars klicken Sie auf diesen Link).
    Der israelische Reisepass ist Eigentum des Staates. Sein Verlust/Diebstahl/Zerstörung zieht eine erhöhte Gebühr nach sich

    Gebührentabelle für den Erhalt von konsularischen Leistungen